Beratung für Fachpersonen

Ein Kind bei Ihnen im Verein, im Kindergarten, in der Pflege oder in der Schule zeigt plötzlich ein anderes Verhalten?

  • Ihnen drängt sich der Verdacht auf, dass ein Ihnen anvertrautes Kind sexuelle Übergriffe erlebt?
  • Sie haben auf dem Computer Seiten gefunden, die darauf schließen lassen, dass das Kind belästigt wird?
  • Sie haben ein komisches Gefühl in Bezug auf das Verhalten eines Kollegen, einer Kollegin, eines Freundes oder einer Freundin gegenüber eines Kindes?
  • Sie machen sich Gedanken oder haben Sorge, wie Sie mit Kindern über Sexualität sprechen sollen?
  • Sie möchten wissen, was Sie tun können, damit Kinder möglichst sicher aufwachsen können?
  • Ein ihnen anvertrautes Kind hat sexuelle Gewalt erlebt und sie suchen Hilfe?
  • Sie erleben sexuell übergriffige Kinder und Jugendliche und suchen Unterstützung?

Zuerst ist es wichtig, dass Sie - so schwer das fällt - Ruhe bewahren. Unüberlegtes und schnelles Handeln hat selten positive Folgen für das Wohl des Kindes. Rufen Sie uns an (02921 - 6721856) oder schreiben Sie eine E-Mail (info@ksb-fachberatungsstelle.de) und vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns. In der Beratung können wir Ihr Anliegen und die weiteren Schritte in Ruhe besprechen.
Als Fachberatungsstelle bieten wir auch an, Sie als Team zu beraten und zu begleiten. Darüber hinaus ist es für Sie möglich, unsere zertifizierte insoweit erfahrene Fachkraft im Prozess der Abwägung einer Kindeswohlgefährdung und in Helferkonferenzen zu beteiligen.