Neues

Funktionierendes Netzwerk wurde greifbar

Kreis Soest. Gastreferent Bernd Christmann (Westfälische Wilhelms-Universität Münster) zeigte sich sichtlich beeindruckt, bei der Fachtagung „Sexuelle Gewalt an Kindern“ am Mittwoch 7. März 2018, in der vollbesetzten Stadthalle Soest auf ein Auditorium von immerhin 400 beruflich mit dem Thema verbundenen Interessierten zu treffen. „Diese große Resonanz ist ein Beleg dafür, dass im Kreis Soest bereits ein Netzwerk existiert, das sich der Problematik annimmt“, lobte der Wissenschaftler.

 

Weiterlesen …





"Mein Körper gehört mir!"

Kreis Soest. Die Bürgerstiftung Hellweg Region und der Deutsche Kinderschutzbund Kreisverband Soest initiieren und unterstützen gemeinsam ein theaterpädagogisches Präventionsprojekt gegen sexuelle Gewalt an Kindern und Jugendlichen. Vertretern von 16 Grundschulen wurde das Projekt jetzt vorgestellt.

Weiterlesen …



Ein Festtag für die Kinderrechte

Kinder habe Rechte - unter diesem Leitsatz stand die Feier zum zehnjährigen Bestehen des Kinderschutzbundes in Soest. Im blauen Saal konnten die jungen Besucher über vier Stunden lang verschiedenste Aktionen ausprobieren. U.a. das Spielmobil, der Circus Balloni, eine Clownerie und die Hocker Rocker boten Spiel und Spaß an. Außerdem gab es die Möglichkeit, auf die Torwand zu schießen, zu malen oder auf der Hüpfburg zu toben. Die Schminkecke und Segway-Fahren waren besondere Highlight. Der Vorsitzende des Kinderschutzbundes, Hans Meyer, zeigte sich sehr zufrieden mit dem großen Andrang: "Hier ist so viel los! Es ist schön zu sehen, wie sich die überwiegend ehrenamtliche Arbeit gelohnt hat."

 

 

 

Weiterlesen …



Geld spielt keine Rolle beim Spielen

Soest - Der Soester Kinderschutzbund feiert zehnjähriges Bestehen. Am Samstag 7. Oktober, von 11 bis 15 Uhr, wird dazu ein Kinder- und Jugendfest im Blauen Saal und im Ratsinnenhof veranstaltet – Motto: „Kinder haben Rechte.“

Weiterlesen …